Spaghetti alla bolognese

persönliche Zubereitungsart. Und zu meiner Sauce bolognaise gibt es traditionell Spaghetti. Diese Variante ist einfach, preiswert und schnell gekocht.

Angerichtete Spaghetti alla bolognese

Angerichtete Spaghetti alla bolognese

Zutaten für meine Sauce für 4 Personen:

  • 400g Hackfleisch (½ Rind, ½ Schwein
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 1 kleine Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 1 Karotte, fein geschnitten
  • Salz, Pfeffer, Zucker und Gewürze
  • ggf. etwas Butter und Mehl zum Binden
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Tüte Spaghetti

Zubereitung:

In eine beschichtete Bratpfanne wird das Öl gegeben. Die Pfanne ordentlich heiß werden lassen, bevor die Hackfleischmasse dazugegeben wird. Wenn vorher genug Zeit war, wird das Hackfleisch schon 2-3 Stunden vor der Zubereitung gesalzen und gepfeffert und dann ordentlich umgerührt im Kühlschrank aufbewahrt. Wenn das Gehacktes in der Pfanne brutzelt, wird es mit dem Kochlöffel ein wenig zerkleinert, damit es keine große Boulette wird. Die Hackfleischmasse wird scharf angebraten. Wenn das Fleischbret eine schöne Farbe angenommen hat und ein wenig krümelig ist, wird die Hitze reduziert und die Zwiebeln und der Knoblauch hinzugegeben.

Scharf angebratenes Hackfleisch

Scharf angebratenes Hackfleisch

Jetzt ordentlich durchschwenken, damit die Zwiebeln nicht zu braun werden, dann werden sie bitter. Wenn die Zwiebeln und der Knoblauch schön glasig ist, wird das Stückchen Butter hinzugegeben und ein 1-2 EL Mehl. Die Sauce wird gebunden, weil eine originale Bolognesesauce eine breiige Konsistenz haben sollte. Die Masse wird mit den passierten Tomaten und dem Tomatenmark abgelöscht. Nun wird alles noch einmal aufgekocht und dann so lange wie möglich köcheln gelassen.

Eine richtig gute Bolognese darf nicht zu dünnflüssig sein

Eine richtig gute Bolognese darf nicht zu dünnflüssig sein

Mindestens 10 Minuten, besser noch 1 Stunde. Ggf. immer etwas Wasser zugeben, falls die Konsistenz arg zu fest wird. Die Spaghetti werden in reichlich Salzwasser in einem ausreichend großen Topf gekocht. Nach ca. 9 Minuten sind sie al dente, nach 12 Minuten sind sie gar. Die gegarten Spaghetti mit etwas Butter vermischen und auf den vorgewärmten Tellern anrichten. Die Sauce darübergeben. Die Sauce hat die richtige Konsistenz, wenn sie nicht von den Nudeln herunterläuft. Mit gehobeltem Parmesan oder anderem Hartkäse bestreuen. Guten Appetit.

Über Anja

Anja ist gelernte Hotelfachfrau, leidenschaftliche Hobbyköchin und begabte Handarbeitsfachhilfskraft. :)

2 Kommentare zu Spaghetti alla bolognese

  1. Gilvan sagt:

    Hi Connie and Jonas, wahnsinnig was ihr schon alles lreebt habt. Super eindruecklich, auch die Fotos. Faszinierend euer blog, hab aber noch nicht mal alles gelesen..kommt noch! Weiterhin uuu viel Spass und keine kleinen Besucher mehr bacio Renata

  2. Pingback:Rezeptidee: Spaghetti alla carbonara | Haushalts-Tipps24.de

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of your company name or keyword spam.