Schnell und einfach den perfekten Milchschaum herstellen

milchaufschaeumer.net, wobei hier auf der Seite eine sehr große Auswahl der Produkte erwartet werden kann. Zu benennen bei den Waren und Offerten, die auf dieser Seite angeboten werden, sind neben der großen Auswahl, auch noch faire Preise und eine hochwertige Qualität der Aufschäumer. Der Kauf der richtigen Geräte für das Milchaufschäumen ist aber nur ein Schritt, um einen hochwertigen Milchschaum zu erhalten. Im folgenden Text werden weitere Aspekte beschrieben, die beachtet werden sollten.

Was beim Milchaufschäumen berücksichtigt werden muss

(c) Ulla Trampert -   pixelio.deEin sehr wichtiger Punkt bei dem Aufschäumen von Milch ist natürlich die Auswahl des passenden „Rohstoffes“. Die Milch, die dabei aufgeschäumt werden sollte, muss zuerst einmal möglichst kalt sein. Hierfür reicht es meist, diese über Nacht oder für mindestens 3 bis 4 Stunden in Kühlschrank zu stellen. Zudem sollte die Milch einen sehr hohen Fettgehalt aufweisen, damit der Schaum möglichst cremig ausfällt. Im Durchschnitt reicht dabei Milch mit einem Fettgehalt von 3,5 Prozent, wobei natürlich 3,8 Prozent Fettgehalt besser sind! Ebenfalls noch ein wichtiger Punkt ist die Auswahl der Milchmarken. In Deutschland gibt es dabei sehr viele Anbieter für Milch, wobei einige Firmen sehr hochwertige Milch anbieten. Aus diesen hochwertigen Getränken kann besonders guter Milchschaum hergestellt werden, dafür fallen die Preise auch Höhe aus. Neben der richtigen Milch sollte noch beachtet werden, dass der Milchschaum nicht zu hart geschlagen wird, sodass er schon an Schlagsahne erinnert. Vielmehr muss der Schaum möglichst cremig und luftig ausfallen. Letztlich sollte noch der Behälter benannt werden, indem der Milchschaum angerührt wird. Dieser Behälter muss ausreichend groß sein, da der Schaum beim Rühren sein Volumen entsprechend vergrößert.

Welche Techniken es beim Milchaufschäumen gibt

Zuerst einmal gibt es manuelle Aufschäumer, die per Muskelkraft bedient werden müssen. Verwendet werden hierbei können sowohl Handrührer wie auch Milchschäumer zum Pumpen. Außerdem gibt es auch noch elektrische Rührgeräte sowie komplette Milchschäumer. Betrieben werden diese entweder mit Batterien oder auch über den Strom aus der Steckdose. Der Vorteil hierbei ist, dass der Nutzer weniger Arbeit investieren muss, um guten Milchschaum zu erhalten, als bei den manuellen Milchaufschäumern.

Über Anja

Anja ist gelernte Hotelfachfrau, leidenschaftliche Hobbyköchin und begabte Handarbeitsfachhilfskraft. :)

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of your company name or keyword spam.